Kunden Login


Anmeldung Kundenbereich

Melden Sie sich hier mit Ihrer e@Mail-Adresse und Ihrem Passwort an, um Zugriff auf den Kundenbereich zu erhalten.


Passwort vergessen?

Passwort anfordern


Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Sie müssen eine gültige e@mail-Adresse eingetragen haben, damit das Passwort erfolgreich verschickt werden kann!

Geben Sie die eingetragene e@mail-Adresse ein, um ein neues Passwort zu erhalten.


Abbrechen

Geschenke zum Wohlfühlen

Verschenken Sie Ruhe, Entspannung und Wohlbefinden! Der physio-TERRA Gutschein ist ein besonderes Geschenk für Freunde, Kollegen oder die Familie - also für alle Menschen, denen Sie etwas Gutes tun möchten.

Mit persönlicher Grußbotschaft!

Gutscheine über alle physio-TERRA Leistungen sowie Geldbeträge erhalten Sie bei uns an der Rezeption und hier online.

Beispiel-Exemplar im PDF-Format

Beispiel Gutschein

Sie als Patient haben jetzt die Möglichkeit eine längere Behandlungszeit zu buchen. Sprechen Sie uns an!
Sie als Patient haben jetzt die Möglichkeit eine längere Behandlungszeit zu buchen. Sprechen Sie uns an!
Sie als Patient haben jetzt die Möglichkeit eine längere Behandlungszeit zu buchen. Sprechen Sie uns an!

Physiotherapie oder Krankengymnastik

Therapie Angebote (Kassen- und Selbstzahler Leistungen)

Physiotherapie oder Krankengymnastik (KG)

Physiotherapie oder Krankengymnastik

Physiotherapie

Physiotherapie bzw. Krankengymnastik ist eine Basistherapie, die wir durch sinnvolle schulmedizinische und alternative ganzheitliche Maßnahmen ergänzen.

Physiotherapie bzw. Krankengymnastik hilft bei:

Wirbelsäulenbeschwerden, Skoliosen
Bandscheibenvorfall / Bandscheibenoperation
chronischen Schmerzzuständen mit orthopädischem Hintergrund, z.B. bei M. Bechterew, rheumatischen Erkrankungen, Fibromyalgie
Sportverletzungen, Knochenbrüchen
Arthrosen, künstlichen Hüft-, Knie-, und Schultergelenken
Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein Programm mit Übungen und Selbsthilfetechniken. Nach Abschluss der Therapie bieten wir Ihnen gerne Termine zur Kontrolle Ihres Heimprogrammes an.

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie

Die menschliche Hand mit ihren sensorischen und motorischen Fähigkeiten ist "das Werkzeug" für diagnostische und therapeutische Maßnahmen. Die manuelle Therapie bezeichnet man deshalb auch als Handgrifftechnik. Sie kann vom Patienten selbst nicht durchgeführt werden. Sie gehört somit zu den passiven Behandlungstechniken in der Krankengymnastik.

Die manuelle Therapie wurde entwickelt, um Störungen am Haltungs- und Bewegungsapparat unter umfassender funktioneller Betrachtungsweise aufzufinden und diese zu beheben. Man spricht hier von reversiblen (heilbaren) Funktionsstörungen an Gelenken mit verminderter oder vermehrter Beweglichkeit. Diese können an der Wirbelsäule mit ihren Gelenken, aber auch ebenso an den Extremitätengelenken auftreten. Betroffen ist ebenfalls die zugehörende Muskulatur, das Gewebe, aber auch innere Organe könnnen beeinträchtigt sein.

Durch die manuelle Therapie als Behandlungsmethode werden diese Funktionsstörungen gezielt gelenkschonend, effektiv und möglichst schmerzvermeidend behandelt.

Therapiebegleitend bieten wir Ihnen stets entsprechend Ihrer körperlichen Konstitution und Kondition aktive Übungen zum jeweiligen Therapieziel an.

Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis (KG-ZNS)

Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis (KG-ZNS)

KG Neuro

Hierunter versteht man alle Behandlungsverfahren, die unter Ausnutzung der natürlich vorhandenen Bahnungs- und Hemmungsmechanismen des Nervensystems unter Berücksichtigung der sensomotorischen Ausfälle Bewegungsmuster verbessern und zur Norm zurückführen sollen.

Die Ziele sind:
Muskelspannung zu normalisieren, Spastizität zu hemmen, normale Spannung anzubahnen und die allgemeine Stabilität und Ausdauer zu fördern, ebenso Förderung der Geschicklichkeit und der Koordination.

Diese Leistungsbeschreibung muss spezifiziert verordnet werden mit

PNF - Propriozeptive Neuromuskuläre Facilitation

Krankengymnastik mit Hemmung pathologischer Entwicklung und Bahnung physiologischer Bewegungsmuster unter Verbesserung der Motorik und Sensorik, dabei wird die Stimulationsmöglichkeit (Plastizität) des Gehirns und die zentrale Kontrolle genutzt. Für diese Position wird eine Weiterbildung von mindestens 120 Stunden mit erfolgreicher Abschlussprüfung benötigt.

Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Manuelle Therapie

Die manuelle Lymphdrainage ist eine spezielle Massagetechnik. Sie unterscheidet sich von der klassischen Massage darin, daß sie mit wenig Druck und relativ langsam ausgeführt wird. Sie stimuliert das gesamte Lymphsystem und fördert damit den Abfluß von überschüssiger Gewebeflüssigkeit.

Bei der Behandlung einens Ödems z. B. im Beinbereich wird deshalb nicht nur der betroffene Körperabschnitt behandelt, sondern vorausgehend zur Anregung auch der Hals- und Bauchbereich.

Daneben kann die manuelle Lymphdrainage noch durch Kompressionstherapie entweder in Form von Bandagen oder angepassten Kompressionstrümpfen unterstützt werden.

Weitere Anwendungsgebiete:

nach chirurgischen Eingriffen
rheumatische Erkrankungen
chronisch venöse Insuffizienzen

Gegenanzeigen sind akute Entzündungen sowie Thrombosen.

Gerätegestützte Krankengymnastik (KGG)

Gerätegestützte Krankengymnastik (KGG)

KGGKGG

Die Medizinische Trainingstherapie (MTT) ist ein kontrolliertes Ganzkörpertraining, das individuell die Bereiche Kraft, Ausdauer und/oder Koordination abdeckt um gesundheitliche Defizite zu verbessern oder zu beseitigen. Es werden dabei medizinische Kraft- und Cardiogeräte eingesetzt. Zusätzlich erhalten Sie gezielte Übungen durch den Physiotherapeuten.

Muskuläre Dysbalancen am Körper sind meist Verursacher von Rücken- und Gelenkschmerzen.

Gezieltes und regelmäßiges medizinisches Aufbautraining bringt den Körper wieder ins Gleichgewicht. Das entlastet die Wirbelsäule, verbessert die Körperhaltung und schützt die Gelenke.

Die MTT ist somit ein wichtiger Teil einer erfolgreichen Prävention und Rehabilitation.

Ziele des MTT sind:

Wiederherstellung der Funktion
Verbesserung von Mobilität und Stabilität
eine Verbesserung der motorischen Funktionsqualitäten und des Körpergefühls
Anpassung des Bewegungsapparates - mit Steuerungs- und Zubringersystemen - an den Belastungsbedarf
Verbesserung der allgemeinen physischen und psychischen Leistungsfähigkeit
Prophylaxe gegen Verletzung, Überlastung und Krankheit

Klassische Massage Therapie (KMT)
Massage

Klassische Massage Therapie (KMT)

Die klassische Massagetherapie hat eine nachhaltige Wirkung auf die körperliche und geistige Gesundheit sowie auf das allgemeine Wohlempfinden. Sie reguliert den Spannungszustand der Muskulatur, löst schmerzhafte Gewebsveränderungen, stärkt den Kreislauf und entspannt Ihren Körper auf wohltuende Weise.

Allgemeine Wirkung:

Lokale Steigerung der Durchblutung
Senkung von Blutdruck und Pulsfrequenz
Entspannung der Muskulatur
Lösen von Verklebungen und Narben
Verbesserte Wundheilung
Schmerzlinderung
Entschlackung des Gewebes
Einwirken auf innere Organe über Reflexbögen
Psychische Entspannung
Anxiolytische Effekte
Reduktion von Stresshormonen (u.a. Cortisol)
Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe
Entspannung von Haut und Bindegewebe
Beeinflussung des vegetativen Nervensystems

Hausbesuche

Hausbesuche

Für nicht mobile Patienten gibt es die Möglichkeit Therapien zu Hause zu erhalten.

Bitte beachten Sie, dass wir im Umkreis der Praxis die Hausbesuche anbieten.


Kontaktieren Sie uns

physio-TERRA GbR

Praxis für Physiotheraie & Osteopathie

Augsburger Str. 9 ½

86157 Augsburg

  Augsburg, DE

  0821 56 99 727

E-Mail senden

Öffnungszeiten

Praxis:

Mo‑Do:  07.00‑21.00 Uhr
Fr:  07.00‑19.00 Uhr

Rezeption (Termine):

Mo‑Do:  08.30‑13.00 Uhr und 14.00‑18.00 Uhr
Fr:  08.30‑13.00 Uhr und 14.00‑16.00 Uhr

Fitness:

Mo‑Do:  07.30‑21.00 Uhr
Fr:  07.30‑19.00 Uhr
Sa:  10.00‑14.00 Uhr